Die Klimaschutzpaten

Die Klimaschutzpaten

Aktuell: Zweiter Nachhaltiger Dorfflohmarkt in Mehlingen am Sonntag den 01.09.2024

Triff Dein Dorf – entdecke Schätze. Unter diesem Motto laden die Klimaschutzpatinnen und -paten der Gemeinde Mehlingen die Bürgerinnen und Bürger zum 2. nachhaltigen Mehlinger Dorfflohmarkt ein….

Hier geht’s zur Anmeldung

Nichts mehr verpassen?

Melde Dich hier zum Newsletter an

Worum geht es uns?

Die Bundesregierung hat im letzten Jahr ein Klimaschutzgesetz erlassen. Danach muss Deutschland im Jahr 2045 klimaneutral sein. Schon 2030 müssen die Emissionen von Treibhausgasen um 65% gegenüber 1990 sinken. Rheinland-Pfalz hat das Ziel, dass die Stromerzeugung ab 2030 zu 100% aus erneuerbaren Energien kommt. Diese gesetzlichen Vorgaben haben enorme Konsequenzen für ganz Deutschland und sie machen weder vor der Gemeinde Mehlingen noch vor deren Bürger:innen halt. In nur 7 Jahren muss etwa die Hälfte aller Heizungen emissionsfrei sein. Ebenso muss in Verkehr und Industrie kräftig eingespart werden. In nur 22 Jahren soll es in Mehlingen keine Treibhausgasemissionen mehr geben.

Die Vorstellung, in so kurzer Zeit so vieles zu verändern, mag für einige erschreckend sein. Doch wir als Bürger:innen können den Wandel so gestalten, dass wir profitieren, beispielsweise indem wir Belastungen auf viele Schultern verteilen, indem wir Energieproduzenten werden und Wertschöpfung im Ort belassen, indem wir Klimaschutz mit Naturschutz verbinden und unser Dorf noch attraktiver machen. Indem wir dies gemeinsam tun stärken wir die Dorfgemeinschaft.

Und wie kommen wir dahin? Viele Städte stellen Klimaschutzmanager:innen ein, die sich hauptberuflich darum kümmern, dass die gesetzlichen Klimaschutzvorgaben umgesetzt  werden. Leider gibt es weder genügend Klimaschutzmanager noch genügend Geld, um so eine  Stelle in jeder  Gemeinde zu besetzen. Hier kommen die Klimaschutzpaten ins Spiel, die in ehrenamtlicher Arbeit die Gemeinden unterstützen und die Bürger:innen mitnehmen. Klimaschutz geht uns alle an und somit laden wir schon jetzt alle Mehlinger:innen zum Mitmachen ein. Gemeinsam können wir vieles bewegen, unsere Gemeinde zukunftsfähig und attraktiv für Menschen und Wirtschaft gestalten.